Essen packt an!

Lange-vor-der-Tour-Bericht (Betty)

Mit manchen Hilferufen können wir richtig gut umgehen. Zum Beispiel, wenn Würstchen gerettet werden wollen …
Sandra Mueller von Thomas Philipps an der Sigsfeldstraße rief an und bot uns gleich kartonweise Bockwürstchen an – also genau das, was Haus Reichwein perfekt als „Einlage“ für die Suppen gebrauchen kann.
Bei solchen Anfragen geht es immer auch um Zeit. Ich fragte also in unseren Helferrunden nach und fand direkt drei (!) Helferinnen für die Abholung. Solveig machte sich auf den Weg und erlebte in der Filiale eine tolle Überraschung: Sandra Mueller hatte sich meine Infos genau angehört und direkt eine kleine Spendensammlung gestartet!
Deshalb konnte Solveig direkt noch eine ganze Tasche toller Hygieneartikel und Süßwaren mitnehmen.
So eine herzliche Unterstützung ist nicht nur wichtig für unsere Gäste – auch die Helfer vor und hinter den Kulissen freuen sich riesig, wenn

Weiterlesen

Essen packt an! - "Notel" Hotelzimmer für Obdachlose (Spenden willkommen)

Puhhh... jetzt wird es wieder wärmer.
Ihr wisst ja, dass wir die Obdachlosen in Essen neben den Einrichtungen der Stadt Essen (die zahlenmässig ausreichen, aber individuell eben leider nicht) diesen Winter auch in Hotels untergebracht haben.

Das Bild ist im Rahmen von "Eiskalt helfen" entstanden. Unserer Streetwork-Arbeit. Besonders wenn es Richtung oder unter den Gefrierpunkt geht, sind Helfer von uns unterwegs. Sie motivieren die Obdachlosen, doch bitte nicht in der Kälte zu bleiben und die Notschlafstellen der Stadt Essen, des DRK Essen Borbeck oder wie erstmalig in diesem Winter bei Extremsituationen ein "Notel" von uns zu nutzen.
Einige wollten auch diesen Winter

Weiterlesen

Wir haben „Dankeschön-Wochen“ Teil 2

Wir haben wir von den Freeway Rider's Black Area Herne  ganz viele, tolle Spenden erhalten.
Neben Schlafsäcken, Isomatten und Einlegesohlen haben wir  Masken, Hygieneartikel und Desinfektionsmittel bekommen.
Besonders die Stirnlampen sind ideal für unsere Tourgänger. Zusammen mit der Lampe, die wir am Mittwoch von Claudia bekommen haben, haben wir in der dunklen Jahreszeit jetzt einen viel besseren Durchblick.

Wir haben „Dankeschön-Wochen“ Teil 1

Wir haben „Dankeschön-Wochen“ und fangen heute mal mit einer tollen Idee unserer Helferin Gülcan an.
Sie brachte zu ihrem ersten Einsatz viele kleine Tüten mit, befüllt mit Masken, Desinfektionsmittel und - tollen Sprüchen.
Unsere Gäste haben sich gefreut über die hübsche Geste - und wir auch!
Wenn Du auch helfen möchtest, bist Du herzlich willkommen. Am kommenden Samstag sind wir wieder unterwegs.

Spende dank "Mustis Çiğ Köfte Aktion" von Viertelimpuls e.V.

WOW! Das Jahr geht zu Ende. Und wir haben viele, tolle Spenden und Aufmunterungen bekommen für unserer Arbeit.
Und ja es ist dieser Tage nicht leicht, denn Ängste auf den Straßen Essens sind in vielfältigerweise erkennbar, auch mehr Menschen werden von uns versorgt als je zuvor. Und genau deshalb hilft uns die Spende von Viertelimpuls e.V. in unserer Arbeit weiter.
Danke für 1332,50 Euro.
Unsere Gedanken sind auch bei den Menschen in Beirut, wo die Helfenden ebenfalls jeden Cent sehr gut gebrauchen können. Es gibt viel dort und hier zu tun.
Es ist eine Welt. Es ist unsere Welt. Danke!

Bei der Aktion Deutschland hilft wollen wir die Opfer in Beirut im Libanon unterstützen. Nach einer gewaltigen Explosion im August, haben viele Menschen ihr Leben, ihre Existenz und ihr Heim verloren. Da wir auch libanesischstämmige Ehrenamtler in unserem MOBILITEA
Team haben, haben wir einige Schicksalsschläge von Familien, hautnah miterlebt. Wir möchten somit einen kleinen Teil dazu beitragen, um die vielen Menschen zu unterstützen. Bei einer früheren Spendenaktion haben wir bereits eine Summe an Aktion Deutschland hilft gespendet, die die Menschen im Jemen erreicht hat.

Tatendrang nimmt Abschied.

In den letzten Jahren hat uns Tatendrang - Gemeinsam Gutes tun.
oft bei unseren Touren mit dem Suppenfahrrad durch die Innenstadt unterstützt.
Folgender Kommentar hat uns heute von Karina, die immer als "Betreuerin" der Helfer von Tatendrang mit dabei war, erreicht.
Ganz ❤ lichen Dank für deine lieben Worte, Karina


"Hallo lieber EPA-lerInnen,
ich möchte mir nicht nehmen lassen, die Gelegenheit zu nutzen, um mich für die Erfahrungen, die ich im Rahmen der Zusammenarbeit von Tatendrang und EPA sammeln durfte, zu bedanken. Mein Dank gilt allen freiwilligen und ehrenamtlichen HelferInnen im Vor- und HIntergrund, den KoordinatorInnen und OrganisatorInnen, den großzügigen SpenderInnen und natürlich auch den Gästen. Die Erlebnisse, die hier von, für und mit herrlich unterschiedlichen Persönlichkeiten gemacht wurden, hinterlassen einen bleibenden Eindruck und werden mich noch lange begleiten. Das gemeinsamen Lachen, Schaffen, Sorgen und auch gelegentlichen Ärgern hat hier eine ganz eigene Qualität und prägt auf ganz nachhaltige Weise die eigene Weltsicht.
Ich danke Euch allen dafür, mein Leben reicher gemacht zu haben, und bin mir sicher, dass man sich nicht zum Letzten Mal gesehen hat.
Ich bleibe dabei: Gerne - immer wieder gerne.
Karina"

Bericht Forellenjäger Teil 2 26.2.2020 (Gaby)



Dass die Forellen Jäger NRW liebe Menschen sind, erwähnte ich ja bereits in meinem letzten Bericht.
Doch nun kommt Teil 2 der großartigen Aktion.

Denn am Mittwoch, 26.02.2020, erfolgte die Übergabe von dem gesammelten Geld für unsere Bedürftigen.

1000 € (!) wurden gespendet und nochmals 50 leckere Forellen von Andreas Gerlach (Angelparadies Brandheide).
Das Geld wurde in die „Zukunftsfähigkeit“ investiert (ist auf einem „Treuhandkonto“ bei betterplace). Es wird aktiviert, wenn wir unsere Arbeit einstellen müssten oder reduzieren.

Petra Leiler von Essen packt an! nahm die Spende von Michael und Helmut Teng entgegen und wir alle bedanken uns nochmals recht herzlich im Namen der Menschen, die auf der Straße leben, für diese überaus liebevolle und großzügige Aktion!!

Bericht Forellenjäger Benefizangeln Teil 08.02.2020 (Gaby)

„Forellen Jäger ...

... sind sehr liebe Menschen <3 .

Denn sie hatten eine Idee, machten einen Plan und setzten ihn um:

Angeln für den guten Zweck - für "Essen packt an - warm durch die Nacht!“ Angeln für die Menschen auf der Straße!

Am 8. Februar 2020 trafen sich zahlreiche Menschen zum Angeln im Angelparadies Brandheide in Castrop-Rauxel. Der Betreiber des Paradieses, Andreas Gerlach, unterstützte diese Aktion durch Freigabe seiner Teiche und Forellen und er hat auch selber mitgeangelt. Scheinbar hatte er auch guten Kontakt zum Wetter aufgebaut, sodass am Samstag einem wunderschönen Tag nichts im Wege stand.

Lange vor dem Termin wurden Sach- und Geldspenden gesammelt. Auch der Erlös von dem Event am 8.2. durch Verzehr von Getränken und Speisen und der Verkauf von Merchandise geht an „Essen packt an!“.

Die Übergabe von all dem erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt, von dem

Weiterlesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.