Essen packt an!

Warm durch die Nacht - Tourbericht 13.11.2021 (Apri)

Wie immer war Treffen um 17.00 Uhr an der Garage, aber heute war es nicht wie immer.

Der Platz, wo sonst immer die Ausgabe der Suppe, Lebensmittel und Hygieneartikel stattfindet, war durch den Weihnachtsmarkt mit Buden belegt. Also mussten wir uns etwas einfallen lassen.

Weberplatz - gut zu erreichen, aber weitab vom Schuss
Münsterbücherei - einmal durch die ganzen Buden?
Getrudiskirche - wir kommen nicht die Treppe mit dem Fahrrad hoch, und das Rad unten stehen lassen, ist doof
Die Entscheidung fiel auf

die Münsterbücherei im Zwölfling, es ist nicht ganz so weit vom „normalen“ Standort und von dort kann gut den wartenden Bedürftigen Bescheid gegeben werden.

Also zog kurz nach 18.00 Uhr der Tross mit dem Suppenfahrrad los.

Aber dann kam doch alles ganz anders:
Bereits auf dem Weg am Kopstadtplatz vorbei war kaum ein Durchkommen. Also beschlossen die Tourgänger, nicht weiterzugehen. Sie blieben direkt an der Ecke der Western Union Bank stehen und bauten dort die Ausgabe auf. Von dort bis zu ihrem sonstigen Standort sind es nur einige Meter weiter, sodass auch alle Bedürftigen sie gefunden haben.
Die Ausgabe dort verlief sehr gut, sodass sie beschlossen, auch die nächsten Touren dort zu verweilen.
.

Tags: Tourbericht, Warm durch die Nacht, Essen packt an, Obdachlosenversorgung, Obdachlosigkeit, Suppenfahrrad, Ehrenamt, Spontanhelfer, Spontanhelfende


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.