Essen packt an!

Cola-Tourbericht 19.6.2018 (Nora)

Heute waren Kira, Christiane, Hotti, Burkhard und Adem mit dabei. Die Aufgabe des Ansprechpartners habe ich übernommen.



Ich war um 17 Uhr an der Garage und habe die Schüsseln zum Verteilen der Suppe vorbereitet. Kurz nach mir kam Barbara schon mit dem Essen von Haus Reichwein Essen. Einen Eimer mit Poffertjes gab es auch. Ein neuer Tourgänger hatte auch eine Extra-Spende an Cola mitgebracht.
Ich bereitete den Kaffeewagen und den Hygienewagen vor. Hotti holte das Wasser, damit wir dieses aufkochen konnten.

An der ersten Station am Rheinischen Platz angekommen, wurden wir schon freudig erwartet. Als Mitglied unserer Obdachlosenbotschaft führte ich ein Gespräch, während andere Essen, Getränke und die Poffertjes verteilt haben.

Wir gingen aufgrund des geringen Andrangs bereits um 18:30 Uhr zur nächsten Station an der Marktkirche. Wir haben uns die Arbeit aufgeteilt, sodass jeder etwas tun konnte.
Es freut mich immer wieder zu sehen, wie gut wir alle zusammenhalten und uns gegenseitig unterstützen.

Gegen 19:30 Uhr machten wir uns auf den Weg zu unserer dritten und somit letzten Station am HBF. Einige hatten uns schon dort erwartet und sich sehr über die leckere Suppe gefreut. Kira und ich gingen durch den HBF, um noch weitere über unser Suppenfahrrad zu informieren. Auch an diesem Abend trafen wir wieder auf einige Menschen, die an unserer Tätigkeit sehr interessiert waren.

Gegen 21 Uhr waren wir dann mit der Tour fertig und brachten alles wieder zur Garage.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok