Essen packt an!

Warm durch die Nacht - Tourbericht 27.02.2018 Britta

Es war bitterkalt, aber auch, wie letzte Woche Dienstag, ein gelungener Abend und eine tolle Tour.
Es gab ganz leckere Spaghetti Bolognese vom Haus Reichwein Essen, was wir immer wieder hörten.



An der 1. Station mussten wir schon 4 Kannen heißes Wasser nachholen, weil warme Getränke sehr gefragt waren. Danke an die Abia - Lounge, ihr habt uns die Kannen gefüllt.
Durch viele Spenden gab es Süßigkeiten-Päckchen, Hundefutter, viele Hygieneartikel und warme Kleidung und Schuhe. Wir konnten eine Menge Sachen mitnehmen, weil genug helfende Hände vor Ort waren.

Danke ihr Herzensmenschen Gudi, Uwe, Hotti, Kadir, Burkhard, Matthias, Sonja, Greta, Anita, ich.....Britta
Tina 1, Nora, Christiane, Barbara, Corinna (Chef)
Martin und Tina 2
Ihr habt eine tolle Tour auf die Beine gestellt bei den Minusgraden.

Die Kältebrücke wurde angefahren und es gab leuchtende Augen, als 2 der Obdachlosen hörten, sie müssen nicht auf der Straße schlafen, sondern es geht in ein beheiztes Zelt zum DRK Essen Borbeck. Es wird Toiletten geben und Duschmöglichkeiten, die ganze Nacht warme Getränke, morgens Frühstück und ein Ticket der Ruhrbahn GmbH, um wieder in die Stadt zu kommen.

Es gab heute tolle Gespräche mit den Bedürftigen und wir sind alle dankbar, helfen zu dürfen und solch eine wunderbare Initiative zu unterstützen.

Gegen 20.30 Uhr kam eine Frau aus Steele mit der Bahn in die Stadt und hat uns 10 x Zitronentee und irre viele Hygiene-Artikel gebracht.
Toll....

Zum guten Schluss wurde das übrig gebliebene Essen noch zum DRK gebracht und wir wurden dort unglaublich herzlich begrüßt. ....praktisch ehrenamtlich trifft auf ehrenamtlich.
Danke auch an euch, dass es euch gibt


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok