Essen packt an!

Projektübersicht

 Suppenfahrrad

Das sind die aktuellen Projekte

Spenden

Spenden

So können Sie Essen packt an! unterstützen.

Veranstaltungen

veranstaltungen

Hier gehts zur Kalenderansicht

Unwetter Zentrale

Orga - Rauchmelder retten Leben

2017 sind Rauchmelder Pflicht. Wäre natürlich schön, wenn jeder schon vorab Rauchmelder hätte. Aber spätestens 2017 sollte es überall sein.
Wird es aber nach unserer Einschätzung nicht. Warum? Migranten die falsch informiert werden zum einen, aber auch Vermieter die sich Kosten sparen wollen informieren ihre Mieter schlecht oder unzureichend.
Hier möchten wir ansetzen mit vielen Kampagnen und Idee das Rauchmelder Standard wie ein Handy werden.

Obdachlosenbotschaft - Konzept 2016/2017

Am 17.08.2016 haben wir uns zusammengesetzt um unsere kommende Arbeit in der Obdachlosenhilfe und- Unterstützung zu besprechen. Das tolle war, dass “alte Hasen” sowie neue Leute, aber auch Ex- oder leider immer noch Wohnungslose dabei waren. Alle konnten sich einbringen. Denn jede Hilfe bei Essen packt an! ist gleich viel wert. Es ging in EPA-Manier auch mal hitzig zur Debatte, was in der Vergangenheit schief lief, wo wir Chancen und Möglichkeiten nicht nutzten. Wo Hilfe sinnvoll und zielführend war oder auch sein könnte, und wo man sich in eine Sackgasse hineinmanövriert.
Wir haben jetzt über 1,5 Jahre Erfahrung in der Hilfe von Obdachlosen. Es lief garantiert nicht alles rund, wird es auch in Zukunft nicht, deshalb müssen wir uns unseren “selbstkritischen Weg” bewahren. Bei aller Hitzigkeit, solange der Grundrespekt vor der Arbeit der Menschen die anpacken untereinander bleibt.
Als elementare Arbeit wurde die eigenständige, dennoch in das Essen packt an! verzahnte, Obdachlosenbotschaft herausgestellt. Da uns leider unsere Obdachlosenbotschafterin, die einen hervorragenden Job gemacht hat, nicht mehr zur Verfügung steht, mussten wir um planen. Wir haben Menschen die gerne einige Tätigkeiten übernehmen würden. Sie fühlen sich aber noch etwas hilflos bei all den vorhandenen Möglichkeiten seitens der Stadt und außerhalb der städtischen Möglichkeiten.



Folgende Themen bzw. Schwerpunkte wurden angesprochen:

Weiterlesen

Essen packt an! Quo vadis?! Nachlese von LJ und Simone

Deutschland  Land der Ideen  -Jahresthema 2016 Jahresthema: „NachbarschafftInnovation - Gemeinschaft als Erfolgsmodell“
Ob demografischer Wandel, Globalisierung, Migration oder die Umstellung auf erneuerbare Energien: Deutschland steht in verschiedenen Bereichen vor großen Herausforderungen. Herausforderungen, die der Staat, Unternehmen, Institutionen und andere gesellschaftliche Akteure nur mit dem Engagement der Bürger meistern können. Kooperationen, Netzwerke und Initiativen tragen wesentlich dazu bei, Deutschland auch in Zukunft wettbewerbsfähig und lebenswert zu gestalten. Ihnen bereitet der Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ in diesem Jahr eine Bühne…

… und auf dieser Bühne durfte sich auch Essen packt an! in die Gemeinschaft der innovativen, ausgezeichneten Orte einreihen.

#100Orte16 (Bildrechte: Deutschland - Land der Ideen / Sabine Grothues)

Weiterlesen

Orga - Warum Essenpacktan.ruhr ? von Markus

Wer die Story um www.essenpacktan.ruhr kennt, wird mal wieder sagen: Typisch EPA! Schon kurz nach dem Sturm ELA gab es Diskussionen über eine Webseite. Es wurde kurzerhand im Chaos eine installiert mit der Endung .de (ich fand sie damals schon unübersichtlich und viel zu pflegeaufwändig, damit sie aktuell bleibt. OK, meine Kritikpunkte führten dazu, dass sie irgendwann nur noch als "Fetzen im Internet" hing. Wir haben diese Domain aber dankenswerterweise sofort vom Inhaber übertragen bekommen. Danke nochmal hier für die unverzügliche und unproblematische Übersendung des Auth-Codes).

Bildrechte: (c) Deutschland - Land der Ideen / Sabine Grothues

Ein anderer EPAlaner fand aber

Weiterlesen

Orga - Spendenaktionbericht für die "Brandopfer" von Mona

Spendenaktion für die "Brandopfer" an der Hamburger Str. am 31.07.2016



Seit dem Brand an der Hamburger Straße hat mein Mann ganz genau verfolgt, was dort passiert ist, wie sich es entwickeln wird und wie sehr 💪🏼Essen packt an da mit anpackt. Da er mich fast minütlich auf dem neuesten Stand hielt, war ich schnell von der Hilfsbereitschaft angesteckt.
Eigentlich wollten wir an diesem Sonntag so gegen 14.00Uhr mal in der Friesenstube vorbeischauen und gucken, ob dort noch Hilfe benötigt wird (😂😂😂😂!).

Um elf Uhr kam dann von Floh die erste Nachricht, mit Bild an meinen Mann.
Schnell änderten wir unseren Sonntagmorgenplan und fuhren so gegen zwölf Uhr mit zwei leergeräumten Autos zur Friesenstube.
Dort angekommen, hatten wir schon das Problem,

Weiterlesen